Aufstellung und Herzmeditation

 

Aufstellungsarbeit in Verbindung mit Herzmeditation

Aufstellungen Angelika BaurMeditation mit Angelika BaurDurch die Aufstellungsarbeit lassen sich Blockaden lösen und wir kommen in unsere Kraft, da die Liebe wieder fließen kann.

In diesem Wochenendseminar schauen und erleben wir, wie die Liebe wieder fließen und das Herz sich öffnen kann. Wir verbinden die lösende Wirkung der Aufstellungsarbeit mit der Kraft der Herzmeditation.

Aufstellungen - damit die Liebe ungehindert fließen kann

Durch die Aufstellungsarbeit lassen sich Blockaden lösen und wir kommen in unsere Kraft, da die Liebe wieder fließen kann. Wir sind nicht alleine, sondern verbunden mit anderen. Manchmal können wir das nicht spüren, da die Verbindung unterbrochen ist. Wir merken es daran, dass wir tief in unserem Inneren eine Sehnsucht spüren, die sich noch nicht erfüllt hat. Wir suchen solange, bis das, was wir suchen in unseren Blick kommt.

Im Seminar werden wir damit behutsam in Kontakt gehen. Die Hindernisse und Blockaden dürfen sich zeigen. Und wir öffnen unser Herz für die damit verbunden Gefühle und bereiten so den Weg, die unterbrochene Liebe wieder fließen zu lassen.

Herzmeditation - sich selbst und andere lieben

„Möge ich glücklich sein“ ist ein Wunsch der Herzmeditation, den wir zuerst an uns und dann an andere Menschen richten. Dadurch nehmen wir direkten Kontakt zu unserem Herzen auf und erfahren, wie es ihm geht. Wir lernen die Herzensbedürfnisse kennen und schulen unsere Herzensqualitäten wie Liebe, Mitgefühl, Freude und Gelassenheit.

Der Jahrtausende lang erprobte buddhistische Weg der Herz- oder Metta-Meditation zeigt uns, wie wir lernen, uns selbst bedingungslos anzunehmen und so zu lieben, wie wir sind. Im Herzen bauen sich Vertrauen und ein Gefühl des Beschützt-Seins auf. Und in die Weite unseres liebenden Herzens können wir dann andere Menschen einschließen. So erfahren wir das Eins-Sein mit uns selbst und der Welt. Wir fühlen uns nicht mehr getrennt von anderen, sondern aufgehoben im großen Ganzen.

Die Wirkungen selbst im Seminar erleben

  • Sowohl durch Meditation als auch durch Aufstellungen können tiefgehende Erkenntnisse direkt selbst erfahren werden. Beides geht über unser kognitives Wissen hinaus und wir berühren damit eine innere Wahrheit, die befreiend wirkt.
  • Mit den Anleitungen zur Herzmeditation lernen wir eine intensivere Beziehung zu uns selbst aufzubauen. Wir stärken die Fähigkeit, uns selbst und anderen Menschen wohlwollend und freundlich zu begegnen.
  • Die Aufstellungsarbeit unterstützt diese Herzensarbeit, indem sie systemische Blockaden und Verstrickungen lösen kann, die durch bestimmte Ereignisse in unseren Familien ausgelöst wurden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok